banner-Wasser1

BAnnerquelle

  

Quellstuben

279Quellstube – Kontrolle und Entsandung des Quellwassers

Die Quellstube oder auch Brunnenstube ist eine Art Kontrollstelle, die dem Speicher vorgeschaltet wird. Hier erfolgt die Messung der einfließenden Wassermenge und die Kontrolle der Wasserqualität. Außerdem können sich im Quellwasser mitgeschwemmte Partikel absetzen. Dieser Bauteil aus rostfreiem Stahl besteht immer zumindest aus einem Absatzbecken und einem Entnahmebecken, bei größeren Anlagen kommen Armaturenraum und – auf Wunsch des Kunden – auch mehrere Absetz- und Entnahmebecken hinzu.

 

Kammerer führt drei Typen von Quellstuben für jeden Bedarf: eine für Kleinanlagen, eine für größere Volumen mit mehreren Kammern und eine begehbare Variante, die sich insbesondere für den Bedarf von Gemeinden eignet.

 

Quellstube für Kleinanlagen:
Schon unsere kleinste Quellstube garantiert die regelmäßige Kontrolle der Quelle hinsichtlich ihrer Schüttung und Wasserbeschaffenheit. Im Absetzbecken mit integriertem Sandfang erfolgt die „Beruhigung" des Wassers und das Absetzen der Partikel, die über ein Entleerungsrohr abgeleitet werden können. Aus dem Entnahmebecken fließt das beruhigte Wasser dann zum Speicher.

280281

282


Quellstube für wasserreiche Quellen
Die größeren Anlagen von Kammerer sind in einen Trockenteil oder Armaturenraum und einen oder mehrere Nassteile aufgeteilt. Der Trockenteil dient zur Aufnahme der erforderlichen Armaturen. In der Wasserkammer oder den Wasserkammern hingegen erfolgt die Wasserbehandlung.

 

276277278


Quellsammelschächte

Für den noch größeren Bedarf vieler Verbraucher, etwa den einer ganzen Gemeinde, liefert Kammerer eine großvolumige Variante mit begehbarem Trockenraum. Alle Wasserbehälter von Kammerer haben den Vorteil, dass keine Betonfundamente erstellt werden müssen. Sie werden einfach im Sandbett gelagert und nach der Montage mit dem vorhandenen Aushubmaterial überdeckt.

 

284285286287288

 


 Quellsammelschacht

353 150 355